IfeM

Skip to Main Content »

 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Der Josa mit der Zauberfiedel

Der Josa mit der Zauberfiedel


  • Komponist: Hiller, Wilfried
  • Autor: Janosch,
  • Illustration: Janosch,
  • Ausgabe: Ausgabe mit CD
  • Sprache: deutsch
  • Bestell-Nr.: ED 20852
19,95 €  *
inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten Gewicht: 0.38 kg
- +
 
Beschreibung
Der alte Köhler Jeromir und sein Sohn Josa sind eigentlich die glücklichsten Menschen auf Erden, wenn da nicht dieses eine Problem wäre: Josa ist der kleinste und schwächlichste Köhlersohn, den man je gesehen hat.
Eines Tages bekommt Josa eine Zaubergeige geschenkt. Eine Geige, die jeden Zuhörer entweder groß und stark oder aber ganz klein machen kann. Und mit dieser Geige macht sich Josa auf den Weg zum Mond. Unterwegs begegnen ihm viele Menschen, denen er dank seiner Geige helfen kann. Er schafft es sogar, den gierigen König und seine Reiter zu besiegen. Tapfer zieht der kleine Josa immer weiter, bis er schließlich ans Ende der Welt gelangt. Hier kann er für den Mond spielen, der daraufhin mal kleiner und mal größer wird. Dies sieht auch der alte Jeromir und weiß, dass kein anderer als Josa ein solches Wunder zu vollbringen vermag.
Ausgezeichnet mit dem Kindermedienpreis LEOPOLD vom Verband deutscher Musikschulen.
Details
Bindung: Hardcover
ISBN: 978-3-7957-0711-8
Inhaltstext: Inhalt der CD: Prolog für Glasharfe
Josa und der Vogel
Mährischer Tanz
Josa und die Ameise
Erster Marsch
Ungarisches Lied
Zweiter Marsch
Capriccio (Ziegentanz)
Dritter Marsch
Griechischer Tanz
Vierter Marsch
Tarantella
Der Pauker des Königs
Toccata
Josa vor dem König
Pavane für einen verschwundenen König
Epilog für Violine und Glasharfe
Einführung (Wilfried Hiller)
Seitenzahl: 32
Spieldauer: 53'37"
Verlag: Schott Music
Auszeichnungen

Leopold Medienpreis VdM

Hörbeispiele
Josa und der Vogel
Der alte Köhler Jeromir und sein Sohn Josa sind eigentlich die glücklichsten Menschen auf Erden, wenn da nicht dieses eine Problem wäre: Josa ist der kleinste und schwächlichste Köhlersohn, den man je gesehen hat.
Eines Tages bekommt Josa eine Zaubergeige geschenkt. Eine Geige, die jeden Zuhörer entweder groß und stark oder aber ganz klein machen kann. Und mit dieser Geige macht sich Josa auf den Weg zum Mond. Unterwegs begegnen ihm viele Menschen, denen er dank seiner Geige helfen kann. Er schafft es sogar, den gierigen König und seine Reiter zu besiegen. Tapfer zieht der kleine Josa immer weiter, bis er schließlich ans Ende der Welt gelangt. Hier kann er für den Mond spielen, der daraufhin mal kleiner und mal größer wird. Dies sieht auch der alte Jeromir und weiß, dass kein anderer als Josa ein solches Wunder zu vollbringen vermag.
Ausgezeichnet mit dem Kindermedienpreis LEOPOLD vom Verband deutscher Musikschulen.
Bindung: Hardcover
ISBN: 978-3-7957-0711-8
Inhaltstext: Inhalt der CD: Prolog für Glasharfe
Josa und der Vogel
Mährischer Tanz
Josa und die Ameise
Erster Marsch
Ungarisches Lied
Zweiter Marsch
Capriccio (Ziegentanz)
Dritter Marsch
Griechischer Tanz
Vierter Marsch
Tarantella
Der Pauker des Königs
Toccata
Josa vor dem König
Pavane für einen verschwundenen König
Epilog für Violine und Glasharfe
Einführung (Wilfried Hiller)
Seitenzahl: 32
Spieldauer: 53'37"
Verlag: Schott Music

Leopold Medienpreis VdM

Josa und der Vogel
Bestellhotline

Bestellen Sie bei unserem
Auslieferungspartner mds:

+49/6131/505-796

Montag bis Freitag, 10 - 13 Uhr